Grappa

Grappa ist ein traditioneller italienischer Tresterbrand, der tief in der ländlichen Kultur Italiens verwurzelt ist. Seine Geschichte reicht bis ins Mittelalter zurück und spiegelt die Genügsamkeit und Kreativität der italienischen Bauern wider, die lernten, aus den Resten der Weinproduktion – den Trestern – einen hochprozentigen Alkohol zu destillieren.

Der Trester, der aus den Schalen, Kernen und Stielen der Weintrauben besteht, ist der Ausgangspunkt für die Grappa-Produktion. Nach der Weinherstellung wird dieser Trester fermentiert und anschliessend destilliert. Die Kunst der Grappa-Destillation liegt in der sorgfältigen Auswahl des Tresters, der Kontrolle der Fermentation und der Präzision beim Destillationsprozess. Dieser Prozess extrahiert die subtilen Aromen und Alkohole aus dem Trester, was zu einem intensiven und charaktervollen Spirituosen führt.

Grappa kann ein breites Spektrum an Aromen aufweisen, abhängig von der Traubensorte, der Region und der Herstellungsmethode. Von klar und scharf bis hin zu weich und aromatisch reicht das Spektrum, wobei einige Grappas auch in Holzfässern gereift werden, um zusätzliche Geschmacksnuancen zu entwickeln. Die Vielfalt der Grappa-Sorten ermöglicht es Liebhabern, eine breite Palette an Geschmacksprofilen zu erkunden.

Ergebnisse 1 – 16 von 139 werden angezeigt