Springbank

Springbank Single Malt Whisky hier online kaufen bestellen auf Pepillo.ch, unserem Whisky Getränke Online Shop !

Mehr feine Whiskys aus Schottland gibt es hier.

Auf der Halbinsel Kintyre, Schottland, ist die Whiskyregion Campbeltown, in der es früher rund 30 Brennereien gab. Heute brennen nur noch 3. Neben Springbank sind das noch die Brennereien  Glen Scotia und Glengyle.

Springbank ist seit 1837 im Besitz der Familie Mitchell und hat sich ihre Unabhängigkeit bis heute bewahrt. Gleichzeitig ist sie eine der wenigen Brennereien, die mehr als einen Single Malt herstellen – außer Springbank wird hier auch Longrow und, seit Ende 1997, Hazelburn gebrannt. Ebenfalls im Besitz der Mitchell-Dynastie befindet sich die Firma Wm. Cadenhead, einer der ältesten und größten unabhängigen Abfüller von Whisky in Schottland. Die Brennereigebäude sind in den schottischen Denkmallisten in die Kategorie B einsortiert.

Ungewöhnlich an der Destillation des Springbank ist, dass der Nachlauf aus dem ersten Brennvorgang gesammelt und dreimal, der Rest jedoch nur zweimal gebrannt wurde. Daher spricht man meist von zweieinhalbfacher Destillation. Das verwendete Malz kommt (ebenso wie bei Longrow und Hazelburn) ausschließlich aus der eigenen Mälzerei und wird für diesen Whisky leicht getorft und enthält rd. 7–8 ppm Phenol. Außerdem wird auf Kaltfiltrierung und die Verwendung von Farbstoffen verzichtet. Als Standardabfüllungen gibt es Springbank 10- und 15-jährig, jeweils mit 46 Vol.-% sowie den 10-jährigen 100° Proof mit 57 Vol.-%. Der weitaus größte Teil des Whiskys wird in wiederbefüllten Bourbon-Fässern gelagert, ein kleiner Teil jedoch auch in Sherry- oder Rumfässern.

Die Jahresproduktion liegt bei eher bescheidenen 1’000’000 Liter.

Hier kommen sie zur Website von Springbank.

Zeigt alle 3 Ergebnisse