Asahi

Die Asahi Group hat eine beeindruckende Entwicklungsgeschichte, die bis ins 19. Jahrhundert zurückreicht. 1889 wurde die Osaka Beer Brewing Company von Komakichi Torii gegründet, mit dem Ziel, authentisches japanisches Bier zu brauen. 1892 kam das erste Bier auf den Markt, das “Asahi” (aufgehende Sonne) genannt wurde. 1949 entstand Asahi Breweries durch die Aufspaltung von Dai Nippon Breweries im Rahmen der Nachkriegsreformen in Japan.

In den 1980er Jahren brachte Asahi Super Dry, Japans erstes trockenes Fassbier, auf den Markt und revolutionierte damit die Bierindustrie. Die Expansion nach Europa begann 1997, als das Super Dry in 12 europäischen Ländern eingeführt wurde. 2017 übernahm man das Biergeschäft von SABMiller in Mitteleuropa und gründete die Asahi Breweries Europe Group.

Heute ist es ein globales Unternehmen, das in zahlreichen Ländern tätig ist und mit bekannten Marken wie Peroni 0,0 % und einer Partnerschaft mit dem Aston Martin Aramco Cognizant Formula One Team innovative Produkte anbietet. Die Partnerschaft mit der Rugby-Weltmeisterschaft 2023 in Frankreich unterstreicht ihr Engagement für den globalen Markt.

Zeigt alle 3 Ergebnisse